Unser Shop ist zum Teil

ONLINE
und wird die nächsten Wochen  laufend erweitert.


Lampong-Pfeffer - BIO (40g)

En stock
N° d'article: 316108.in Mühle mit Keramikmahlwerk
Catégories: Pfeffer

Lampong Pfeffer ist ein echter Pfeffer, der aus der Region Lampong auf der Insel Sumatra in Indonesien angebaut und geerntet wird. Anders als indische Pfeffersorten wie Tellicherry oder Malabar Pfeffer sind die Beeren des Lampong Pfeffers kleiner und gräulich schwarz. Sein Geschmack ist milder aromatischer dafür etwas schärfer. In Lampong wird der Pfeffer bereits seit mehr als 2000 Jahren angebaut.

Geschmack

Der Lampong Pfeffer besitzt ein mildes fruchtiges Aroma von Zitrus, Holz und Pinie mit einer guten Schärfe. Er gilt als schärfster Vertreter der südostasiatischen Pfeffersorten. Gegenüber den Tellicherry Pfeffer oder Malabar Pfeffer ist er milder, weniger erdig. Er ähnelt in der Beerengröße dem Sarawak Pfeffer, besitzt jedoch eine ausgeprägtere Schärfe.

Verwendung

Der Lampong Pfeffer ist wie alle echten Pfeffersorten ein Universalgewürz, dass zu fast allen Gerichten passt. Mahlen Sie den Pfeffer am besten erst kurz vor der Verwendung in einem Mörser. Auch für Pfeffermühlen sind die kleinen Pfefferbeeren hervorragend geeignet.

Zu folgenden Rezepten und Gerichten passt das milde scharfe Aroma besonders gut:

  • Ideal zu Steak oder Ribeye

  • Dunkles Fleisch wie Wild, Lamm, Rind, Sauerbraten, Schweinebraten, Rouladen, Gans, Pute, Ente

  • Fisch

  • Saucen, Bratensaucen, Marinaden

  • Dunkle Suppen

  • Käse, Hartkäse

  • Tomaten, Erbsen, Kohl, Pilze

  • Chutneys

  • Salate, Fleischsalate, Gemüsesalate

Mühle

CHF 8.90

Lampong-Pfeffer - BIO (40g)

En stock
N° d'article: 316108.in Mühle mit Keramikmahlwerk
Catégories: Pfeffer

Lampong Pfeffer ist ein echter Pfeffer, der aus der Region Lampong auf der Insel Sumatra in Indonesien angebaut und geerntet wird. Anders als indische Pfeffersorten wie Tellicherry oder Malabar Pfeffer sind die Beeren des Lampong Pfeffers kleiner und gräulich schwarz. Sein Geschmack ist milder aromatischer dafür etwas schärfer. In Lampong wird der Pfeffer bereits seit mehr als 2000 Jahren angebaut.

Geschmack

Der Lampong Pfeffer besitzt ein mildes fruchtiges Aroma von Zitrus, Holz und Pinie mit einer guten Schärfe. Er gilt als schärfster Vertreter der südostasiatischen Pfeffersorten. Gegenüber den Tellicherry Pfeffer oder Malabar Pfeffer ist er milder, weniger erdig. Er ähnelt in der Beerengröße dem Sarawak Pfeffer, besitzt jedoch eine ausgeprägtere Schärfe.

Verwendung

Der Lampong Pfeffer ist wie alle echten Pfeffersorten ein Universalgewürz, dass zu fast allen Gerichten passt. Mahlen Sie den Pfeffer am besten erst kurz vor der Verwendung in einem Mörser. Auch für Pfeffermühlen sind die kleinen Pfefferbeeren hervorragend geeignet.

Zu folgenden Rezepten und Gerichten passt das milde scharfe Aroma besonders gut:

  • Ideal zu Steak oder Ribeye

  • Dunkles Fleisch wie Wild, Lamm, Rind, Sauerbraten, Schweinebraten, Rouladen, Gans, Pute, Ente

  • Fisch

  • Saucen, Bratensaucen, Marinaden

  • Dunkle Suppen

  • Käse, Hartkäse

  • Tomaten, Erbsen, Kohl, Pilze

  • Chutneys

  • Salate, Fleischsalate, Gemüsesalate

CHF 8.90

Mühle

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz Hinweis